×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.madeira-news.de/images/stories/1lido.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.madeira-news.de/images/stories/alte_walfangstation.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.madeira-news.de/images/stories/unser_mercedes.jpg'

Es begann 1981 - Der Umzug

Beitragsseiten

 

Unserem Umzug von Monheim nach Ribeira Brava ging ein Jahr Vorbereitungszeit voraus. Der Umzugscontainer ist dank der Oldenburgisch-Portugiesischen-Dampfschiffs-Rhederei (OPDR) trotz eines heftigen Sturms auf dem Atlantik am 23. Dezember 2011 heil im Hafen von Caniçal/Madeira angekommen. Einen Tag später stand die Blechkiste neben unserem Haus.

 Die Zusammenarbeit mit dem Seeagenten Joachim Kirchhoff von der M.E.L. Maritime GmbH -Schiffahrt & Spedition - war vorzüglich. Wer also aus Deutschland auswandern möchte, sollte sich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! informieren. Die Hilfestellung von Herrn Kirchhoff im Vorfeld kann viel Ärger ersparen. Das begann bereits mit Ratschlägen bei der Auswahl des Umzugsunternehmens, das den Container "seefest" beladen sollte. Dabei sollte man auf keinen Fall auf einen niedrigen Preis der Möbelpacker schauen. Das kann ins Auge gehen. Aber auch bei hochpreisigen Unternehmen muss nicht alles glatt laufen.

Ich hatte dem Leverkusener Umzugsunternehmen vorgeschrieben, dass der 40 Fuß-Container nur bis maximal sieben Meter mit Umzugsgut beladen werden darf, der restliche Platz war meinem Pkw vorbehalten. Der Oberpacker hat dann auch prompt einen Fehler gemacht und einen Drei-Meter-Wohnzimmerschrank "vergessen". Der Container, der eigentlich um 15 Uhr beladen sein sollte, musste zum Teil wieder entladen werden, denn um den Platz für das Auto zu schaffen, musste der Schrank tiefer im Blechbehälter verstaut sein. Schließlich um 18.30 Uhr war alles, inklusive Auto, verstaut. Die Zusatzkosten für die Standgebühr des Containers in Höhe von 140 Euro hat das Leverkusener Umzugsunternehmen übernommen. Ich hätte auf Herrn Kirchhoff hören sollen. Der warnte mich, weil der Leverkusener zum Beispiel keine Bretter zur Verdämmung des Umzugsgutes dabei hatte. Kirchhoff: "Ein guter Unternehmer, der sein Handwerk versteht, hat alle Hilfsmittel dabei."

 

Hafen von Funchal

Madeira Webcam

Diese Website nutzt Cookies um Ihnen Ihren Besuch komfortabler und persönlicher zu gestalten. Cookies speichern hilfreiche Information auf Ihrem Computer und helfen uns, für Sie die Effizienz und Relevanz dieser Website stetig zu verbessern. In einigen Fällen sind sie für eine einwandfreie Funktion der Website unerlässlich. Mit dem Zugriff auf diese Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link.